DEUTSCH
InicioQuienes SomosContacto
AERFA

Asociación Argentina de Ex Becarios de la República Federal de Alemania

Argentinische Vereinigung ehemaliger Stipendiaten der Bundesrepublik Deutschland

Newsletter AeRFA News 01.05.2014


1. ASAMBLEA-REUNIÓN DE AERFA:

El último viernes de este mes, el 30 de mayo, nos reunimos en asamblea para votar una nueva comisión directiva. Luego continuamos con la reunión habitual.

Hasta el momento tenemos una lista encabezada por: Ing. Daniel Lupi - presidente, Dr. Jorge Micele - vice-presidente.

Otras listas: hasta el 20 de mayo pueden hacernos llegar otra lista (completa) si lo desean, escribiendo al <aerfacultura@yahoo.com.ar>, c.copia al <info@aerfa.com.ar>.

La comisión directiva consta de los siguientes cargos: presidente, vice-presidente, secretario, tesorero, prosecretarios (dos), protesorero, revisor de cuentas, vocales (cuatro).


2. BOLSA DE TRABAJO:

a) El Goethe-Institut Buenos Aires busca cubrir tres cargos: contador, especialista en IT,y especialista en Medios Sociales.Presentación de solicitudes hasta el 31.05, 31.05, y 10.05 respectivamente. La remuneración es según el cuadro tarifario argentino.


a1) Buchhalter/ Buchhalterin. Beschäftigungsumfang: Vollzeit Montag bis Freitag, ab Juli 2014 oder früher.

Erforderliches Profil:

Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung zum zertifizierten Buchhalter (technisch oder Bachelor-Abschluss) nachargentinischem Handelsrecht; Berufserfahrung und praktische Vorkenntnisse in den Arbeitsbereichen Buchhaltung und Administration; Eigeninitiative,Teamfähigkeit sowie hohe Belastbarkeit und ausgeprägtes Organisationstalent; Fähigkeit zu lösungsorientiertem Arbeiten sowie analytische Fähigkeit zurProblemerkennung; Fundierte Kenntnisse in Bereich der Datenverarbeitung (MS- Office) sowie ausgeprägte Fähigkeiten im Umgang mit MS Excel; Bereitschaft neueDatenverarbeitungssysteme zu erlernen.

Wünschenswert: Kenntnisse der deutschen Sprache; Kenntnisse in SAP - FI/CO

Ihre verantwortlichen Aufgaben:

die Neueinrichtung der Buchhaltung nach arg. Handelsrecht  und Auswahl einer geeigneten Software; Prüfung und Verbuchung allerGeschäftsvorfälle; Durchführung von Periodenabschlüssen; Vorbereitung der Bilanz sowie weiterer Berichtslegungen; Kassenführung, Scheckvorbereitung sowieZahlbarmachung aller eingehenden Rechnungen; Koordination des Beleglaufs sowie Archivierung der Buchhaltungsunterlagen gemäß landesrechtlicher Vorschriften

Ihre schriftliche Bewerbung mit Lebenslauf senden Sie bitte bis zum 31.5.2014 an das Goethe-Institut Buenos Aires, Barbara Schulz,Verwaltungsleitung <lv@buenosaires.goethe.org>


a2) sucht zum 01.07.2014 oder früher: Eine/nTechniker/in mit EDV-Fachkenntnissen, Beschäftigungsumfang von wöchentlich 40 Stunden.                                                                                               

Aufgabenprofil:

Betreuung der gesamten technischen Ausrüstung der Klassenzimmer; Mithilfe bei der Betreuung sämtlicher Computer des Institutes;Benutzerbetreuung; Verwaltung der Geräte; Verkabelung und Verlegung von Internetgeräten; Telefonkonferenzen mit der Zentrale; Installieren vonProgrammen/Anwendungen; Beschaffung, einschl. Einholen von Kostenvoranschlägen.

Anforderungen:

Sehr gute IT-Fachkenntnisse; Gute bis sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift;      Flexibilität, Teamfähigkeit undEigeninitiative; Bereitschaft, abends zu arbeiten; Bereitschaft zur dauerhaften Fortbildung; EDV Ausbildung von Vorteil.

Schriftliche Bewerbungen auf Deutsch und Spanisch mit den entsprechenden Unterlagen (Zeugnissen, Referenzen) werden bis zum 31.5.2014an das Goethe-Institut Buenos Aires zu Händen von Barbara Schulz, Leitung der Verwaltung <lv@buenosaires.goethe.org>, erbeten.


a3) sucht zum 01.06.2014: Eine/n Social-Media-Ansprechpartner/in mit einem Beschäftigungsumfang von wöchentlich 20 Stunden.

Aufgabenprofil:

Betreuung des Social Media Auftrittes des Goethe-Institutes Buenos Aires; Pflege der Homepage des Goethe-InstitutesBuenos Aires; Mitwirkung bei der Entwicklung von Internetprodukten; Mitwirkung bei der Informationsberatung und -vermittlung. Anforderungen:

Projekterfahrung im Bereich Social Media und Internet; Beherrschung der MS-Office-Anwendungen, Bereitschaft zur Einarbeitung in neueIT-Systeme; Gute bis sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, Spanisch als Muttersprache bevorzugt; Gute Kenntnisse der argentinischen Medienszene;Flexibilität, Teamfähigkeit und Eigeninitiative; Hohe kommunikative Fähigkeiten und sicherer Umgang mit Kunden; Bereitschaft, abends zu arbeiten; Bereitschaftzur dauerhaften Fortbildung.

Schriftliche Bewerbungen auf Deutsch und Spanisch mit den entsprechenden Unterlagen (Zeugnissen, Referenzen) werden bis zum10.05.2014 an das Goethe-Institut Buenos Aires zu Händen von Barbara Schulz, Leitung der Verwaltung <lv@buenosaires.goethe.org>, oder Andrea Bélafi, Leitung Information & Bibliothek<andrea.belafi@buenosaires.goethe.org>, erbeten.

3. CURSOS:

a) Escuela de Ciencias Informáticas - ECI 2014, del 28 de julio al 2 de agosto; en el Departamento de Computación de la Facultad deCiencias Exactas y Naturales de la Universidad de Buenos Aires.

-"Computational Social Science: Big Data Analytics as a Means to Understand

Human Behavior"

Jaideep Srivastava, University of Minnesota, EE.UU.


-"Big Data, Architecture: Compute, Storage, Networking challenges"

Rodolfo Milito y Russ Gyurek, CISCO.


-"Sublinear Algorithms for Big Datasets"

Grigory Yaroslavtsev, Brown Univ., EE.UU.


-"Metodos actuales en machine learning"

Pablo Granitto y Lucas C. Uzal, CIFASIS, Rosario, Argentina.


-"Static and Dynamic Analysis Techniques for Mobile Security"

Alessandra Gorla, Universidad de Saarland, Alemania.


-"Redes Móviles Ad-hoc"

Bernabé Dorronsoro, INRIA, Francia.


-"Visión Robótica: Geometría y Comprensión"

J. Civera Sancho, Universidad de Zaragoza, España.


-"Demostración interactiva de teoremas: teoría y práctica"

Beta Ziliani, Universidad de Saarland & Max Planck Institute for Software Systems, Alemania.


Este año la Escuela contará con un Track de Especialización en Big Data, conformado por los primeros cuatro cursos de lalista. Quienes aprueben dos cualesquiera de los cuatro, recibirán un certificado adicional expedido por el Programa de Ciencia de Datos de laFundación Sadosky.

Info:

sobre becas, alojamiento, cursos, inscripción y otras actividades, a medida que esté disponible, en: http://www.dc.uba.ar/eci

E-mail: eci2014@dc.uba.ar

Tel.: +54 11- 4576-3390 al 96 Int. 702

Departamento de Computación

Facultad de Ciencias Exactas y Naturales

Universidad de Buenos Aires


b) Curso de Ginecopsiquiatría: "Una visión interdisciplinaria sobre la salud mental de la mujer". Recordamos quecomienza el 9 de mayo en la Universidad Favaloro.

Informes e inscripción:

Elena Levin

<elenalevin42@gmail.com>; <elenalevin@fibertel.com.ar>


4. SEMINARIOS:

a) On-line: de interés para técnicos en plásticos, el martes 20 de mayo a las 16hs, "Extrusión de Películas de Barrera:Comparación de Tecnologías de Extrusión (Soplado, Cast, Biax)"; gratuito con inscripción. Organiza Macro Advanced Extrusion Systems.

Info:

<oscar.higuera@carvajal.com>

Tel: +(57) 1 646 5555 Ext.16877


b) "Lectura de textos filosóficos en alemán", los miércoles de 16 a 18hs.

Info:

http://noticias.unsam.edu.ar/2014/04/08/nuevo-seminario-de-lectura-de-textos-filosoficos-en-aleman/


c) On-line: Webinar: "Crowdsourcing und Crowdfunding im Kulturbereich", el 15 de mayo, 16:00-17:30 (MESZ/UTC+2).

"...Die "Macht der Vielen" ist mit zahlreichen Webprojekten wie Wikipedia oder mit der öffentlichen Entlarvungwissenschaftlichen Plagiats bewiesen worden. Aber wie kann Crowdsourcing dazu beitragen, Kulturprojekte mit begrenzten Ressourcen zu organisieren und zurealisieren? Zeigt sich durch Crowdsourcing-Projekte eine gesteigerte Vielfalt mit neuen Ansätzen, und ergänzen diese Projekte etablierte Arbeits- undFunding-Methoden für Kreative? Oder erleben wir, wie kulturelle Tätigkeiten immer schlechter bezahlt werden, da Crowdsourcing oft mit kostenloser oderkostengünstiger Arbeit assoziiert wird? Dies sind nur zwei der Fragen, die in dieser Session mit verschiedenen Experten diskutiert werden..."

Info:

<www.alumniportal-deutschland.org>


5. Alumniportal Deutschland: a) Concurso de fotos: "Souvenirs from Germany", auf Deutsch "Souvenirs ausDeutschland".

Cierre: 30.08.2014

"...Stellen Sie sich mit Ihren persönlichen Souvenirs vor und machen Sie bei unserem Fotowettbewerb mit!

Die Teilnahme ist ganz einfach: Werden Sie Mitglied in der Gruppe Photo competition "Souvenirs from Germany" und laden Siedort ein Foto von sich mit Ihrem Souvenir aus Deutschland hoch.

Das Souvenir kann dabei ein ganz klassischer Gegenstand sein, den viele Menschen mit Deutschland verbinden würden. Es kannaber auch ein Gegenstand sein, den nur Sie persönlich mit Deutschland verbinden, der für andere jedoch ein eher untypisches Deutschland-Souvenirdarstellt..."

c) El Alumniportal Deutschland invita a su Facebook, Twitter, LinkedIn, Pinterest und Google+ y también a su Youtube-Kanal

Info:

<www.alumniportal-deutschland.org>


6. Cine en el Club Alemán: "Unter Dir die Stadt" (con subtítulos en castellano) el martes 13 de mayo a las 19 hs, enAv.Corrientes 321, piso 21; organizado conjuntamente con el Goethe-Institut.

Info y reservas:

<eventos@clubaleman.com.ar>; tel 4311 0716

<www.clubaleman.com.ar>


Descargar formulario de inscripcion
Facebook
Facebook